Reiki-Sonne

Metamorphose

Wenn im Unendlichen dasselbe sich wiederholend ewig fließt,
und das tausendfältige Gewölbe sich kräftig ineinander schließt,
strömt Lebenslust aus allen Dingen, dem kleinsten wie dem größten Stern,
und alles Drängen, alles Ringen ist ewige Ruh in Gott dem Herrn.
* Johann Wolfgang von Goethe *

Metamorphische Methode – Metamorphose – Pränatale Diagnostik

Entwickelt wurde diese Methode Ende der `70er Jahre von Gaston Saint Pierre in England – er hat die durch Robert St. John entdeckte Möglichkeit an der Reflexzone der Wirbelsäule am Fuß zu arbeiten, um so eine Umwandlung im Leben zu vollziehen, weiterentwickelt und verfeinert.
Der Begriff >Metamorphose< heißt wörtlich übersetzt Umwandlung. Während der sanften Berührung an der Innenseite des Fußes, der Hand und dem Kopf durch den Anwender, tritt der Klient mit seiner eigenen vorgeburtlichen Zeit in einen inneren Dialog.

Die Arbeit mit der Metamorphischen Methode bezieht sich in diesem Fall auf die Umwandlung von Lebensmustern. Das angelegte Potential des Menschen kann sich somit frei entfalten.
Diese Methode kann lösend auf seelische Strukturen und Lebensmuster wirken, welche sich in der Zeit, in der der Embryo im Mutterleib heranwächst, gebildet haben. Dies ist die Pränatale Phase, die vorgeburtliche Phase.
Lebensmuster, die sich innerhalb einer Familienstruktur gebildet haben; Das Erleben der Mutter, des Vaters während der Schwangerschaft, können in dieser Zeit auf den Embryo übergehen und ihn, ist er geboren, in seiner Entwicklung beeinflussen. Eine freie Entfaltung der dem Menschen zur Verfügung stehenden Lebensenergie wird somit behindert.
Ziel der Metamorphischen Methode ist also, diese Lebensenergie wieder frei fliessen zu lassen! Die Umwandlung der Raupe zum Schmetterling! Das angelegte Potential des Menschen entfaltet sich.
Die beiden Füße stehen bei der Metamorphose für verschiedene Prinzipien. Der rechte Fuß, vom Klienten aus betrachtet, geht mit den aktuellen Mustern einher, er zeigt den derzeitigen Stand unserer Entwicklung an. Der linke Fuß steht für den Lebensplan und das Potential der Entwicklungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten.

Für wen ist diese Methode geeignet?
Grundsätzlich für jeden, der die Prägungen seiner pränatalen Zeit und die damit verbundenen Lebensmuster harmonisieren möchte. Gerade auch für werdende Mütter ist sie sehr gut, um Prägungen bezüglich Schwangerschaft und Geburt zu harmonisieren. Damit kann die werdende Mutter die Zeit der Schwangerschaft befreit von den Lebensmustern ihrer Vorfahren angehen bzw. deren Einfluss bewusst neutralisieren.

Bei Interesse an einer Anwendung bitte ich um Kontaktaufnahme unter: info@reiki-sonne.de

Meine Preise